Willkommen beim Dresdner Heidebogen

Wettbewerb „Gemeinsam einfach machen!“

<time datetime="2023-09-29"> September 29, 2023 </time>

Wir wollen das  ehrenamtliche Engagement  in unserer Region honorieren und suchen die besten gemeinnützigen Arbeitseinsätze, die in der Zeit vom 29.09.2023 bis zum 30.04.2024 durchgeführt werden. Aufgerufen sind alle Organisationen, die gemeinsam „Einfach machen!“ wollen und damit der Öffentlichkeit zeigen, wie kreativ und vielseitig das ehrenamtliche und bürgerschaftliche Engagement für die Gemeinschaft sein kann.

Einfach machen! Einfach teilnehmen!

Wie kann man teilnehmen?
Mitglieder aus Vereinen oder anderen Organisationen in der Region Dresdner Heidebogen führen einen selbst gewählten, ehrenamtlichen Arbeitseinsatz in öffentlichen Gebäuden oder öffentlichen Freiflächen durch, mit dem Ziel, etwas für das Gemeinwesen zu schaffen. Ob Bushaltestellen gestrichen, öffentliche Parkanlagen, Straßen, Gemeinschaftsräume, Sport- und Spielplätze auf Vordermann gebracht, Bäume gepflanzt, Müll gesammelt oder Flächen für Theaterinszenierungen hergerichtet werden, der Bandbreite der gemeinnützigen Arbeitseinsätze ist keine Grenze gesetzt. 

Was wird benötigt?
Der gemeinsame Arbeitseinsatz ist in der Zeit vom 29.09.2023 bis zum 30.04.2024 in die Tat umzusetzen:

Die Aktion ist inklusive ihrer Ergebnisse mit Fotos sowie Erläuterungen zu dokumentieren und zusammen mit dem Teilnahmeformular bis zum 30.04.2024 beim Regionalmanagement Dresdner Heidebogen einzureichen.

Aufruf Wettbewerb "Gemeinsam einfach machen!"
Teilnahmeformular
Bewertungskriterien

Teilnahmebedingungen:

  • Beteiligen können sich alle Organisationen des öffentlichen und privaten Rechts: z.B. Kommunen, Unternehmen, Vereine, Verbände, Stiftungen, Kirchgemeinden oder auch Bildungseinrichtungen.
  • Je Organisation darf nur ein Wettbewerbsbeitrag eingereicht werden.
  • Es können nur Aktionen eingereicht werden, die in der Region Dresdner Heidebogen umgesetzt wurden.
  • Die Anschaffung von Gegenständen darf nicht im Vordergrund der Projektidee stehen. Die alleinige Umsetzung durch Dienstleister ist ausgeschlossen.
  • Aktionen sind nur auf oder in öffentlich zugänglichen Flächen und Gebäuden zulässig.
  • Die Durchführung der Aktionen muss in der Zeit vom 29.09.2023 bis zum 30.04.2024 erfolgen. Die Einreichungsfrist endet am 30.04.2024.
  • Aktionen und Arbeitseinsätze, die in anderen Wettbewerben bereits einen Preis erzielt haben, können nicht berücksichtigt werden.
  • Die Bewerber verpflichten sich, das Preisgeld für gemeinnützige Projekte einzusetzen.
  • Im Falle einer Prämierung ist durch die Gewinner in der Öffentlichkeitsarbeit in geeigneter Form auf den Wettbewerb des Dresdner Heidebogen e.V. hinzuweisen.
  • Die Bewerber versichern mit der Einreichung die Richtigkeit der gemachten Angaben. Falsche Angaben führen zum Wettbewerbsausschluss. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Preise:
Die besten Einreichungen werden von der LAG Dresdner Heidebogen im Mai 2024 prämiert: 

1. Platz:           1.500 €
2. Platz:           1.000 €
3. - 31. Platz:      500 €

Die Bewertung erfolgt durch eine unabhängige Jury nach festgelegten Kriterien.

Bewertungskriterien zum Arbeitseinsatz/ der gemeinsamen Aktion:
Bitte gehen Sie in Ihrer Dokumentation darauf ein.

1.  Nachahmungseffekt des Arbeitseinsatzes/ der gemeinsamen Aktion
2. Originalität und Kreativität der Aktion
3. Aktive Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen
4. Bildungsaspekt des Arbeitseinsatzes/ der gemeinsamen Aktion
5.  Verbesserung des Umfeldes und der Lebensqualität für unterschiedliche Alters- und Zielgruppen
6. Räumliche Strahlkraft des Arbeitseinsatzes/ der gemeinsamen Aktion
7. Anzahl der beteiligten Personen
8. Dauer/ Umfang des Arbeitseinsatzes/ der Aktion
9. Verhältnis des ehrenamtlichen/ hauptamtlichen Anteils (insb. zeitlicher und personeller Aufwand)
10. Qualität und Umfang der eingereichten Dokumentation

 

Ihre Einreichungen richten Sie digital oder postalisch bis zum 30.04.2024 (Einsendeschluss) an:

Dresdner Heidebogen e.V.
Regionalmanagement
Am Schlosspark 19
01936 Königsbrück
Tel. 035795/285922               
info@heidebogen.eu
www.heidebogen.eu