Willkommen beim Dresdner Heidebogen
Dresdner Heidebogen

Aufruf zum Ideenwettbewerb

„Jugend gestaltet Raum – Eure kreativen Ideen sind gefragt“

Was wäre das Miteinander in der Kommune ohne das Engagement junger Menschen? Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) Dresdner Heidebogen sucht nach Projekten und Ideen, die überwiegend von und mit Kindern/Jugendlichen in der LEADER-Region Dresdner Heidebogen die öffentlichen Räume gestalten.

Ob Plätze, Parks und Gärten, kreative Freizeitorte oder Werkstätten, gesucht werden junge und frische Ideen zur Belebung, Gestaltung und Verbesserung der öffentlichen Räume und der kulturellen Vielfalt unserer Region.

Unter dem Motto „Jugend gestaltet Raum – Eure kreativen Ideen sind gefragt“ sind Kinder und Jugendliche aufgerufen, ihr Umfeld für sich und/oder für die Nachbarn attraktiv zu gestalten. Möglich sind neue, kreative und nachhaltige Projektideen, aber auch Vorhaben, die sich bereits in der Planung befinden – der Buntheit der Ideen sind keine Grenzen gesetzt.

Teilnahmebedingungen und Anforderungen
► Beteiligen können sich Kinder- und Jugendvereine ebenso wie alle anderen Organisationen des öffentlichen und privaten Rechts (Kommunen, Unternehmen, Vereine, Verbände, Stiftungen, Kirchgemeinden sowie Bildungseinrichtungen). Entscheidend ist die aktive Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen bis zum 25 Lebensjahr.
► Es können nur Projektideen eingereicht werden, die in der Region Dresdner Heidebogen umgesetzt werden.
► Die Projekte dürfen erst nach dem Einsendeschluss umgesetzt werden.
► Projektideen, die in anderen Wettbewerben des Dresdner Heidebogens bereits einen Preis erzielt haben, können nicht berücksichtigt werden. Die Projekte und deren Umsetzung sind plausibel zu beschreiben.

Die Wettbewerbsunterlagen sind mit dem ausgefüllten Teilnahmeformularbei der LAG Dresdner Heidebogen postalisch oder digital bis zum 31.01.2023 (Einsendeschluss) an Regionalmanagement Dresdner Heidebogen, Am Schlosspark 19, 01936 Königsbrück oderinfo@heidebogen.eu einzureichen. In der Wettbewerbsphase steht das Regionalmanagement Dresdner Heidebogen allen Teilnehmern zur Beratung gern zur Verfügung.

Die Bewerber stimmen mit ihrer Teilnahme am Ideenwettbewerb den Teilnahmebedingungen und der öffentlichkeitswirksamen Verbreitung des Wettbewerbs und seiner gesamten Inhalte in Wort, Bild und ggf. Video zu.

Preisvergabe
Die Bewertung und Prämierung erfolgt durch eine unabhängigen Jury nach festgelegten Kriterien.
Die 10 besten Einreichungen werden von der LAG Dresdner Heidebogen im Frühjahr 2023 prämiert: Für den ersten Platz gibt es ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro, für den zweiten Platz 3.000 Euro und für den dritten Platz 2.000 Euro. Die Preisträger auf den Plätzen 4 bis 10 erhalten jeweils 1.000 Euro. Die Preisverleihung findet im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung statt.